Personalschulung

Personalschulungen

Personalschulungen für die Servicemitarbeiter/innen

Servicemitarbeiter/-innen werden im Bereich Spielerschutz geschult. Dabei werden Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag im Umgang mit Spielern reflektiert, Grundlagen der Entstehung und Erkennung problematischen Spielverhaltens vermittelt, und alle organisatorischen und praktischen Abläufe, betreffend Dokumentation, Ausweiskontrollen, Spielersperren, die Vermittlung in Hilfeeinrichtungen, sowie Spielerschutzinformationen. Zielsetzung ist für uns, das Selbstvertrauen der MA im Umgang mit Spielgästen zu stärken, und Ansprache, Dokumentation sowie die Vermittlung von Problemspielern in den Betrieben zu verankern.

Personalschulungen für Sozialkonzeptbeauftragte im Standort (ehemals: „Mittler“)

Sozialkonzeptbeauftragte / Mittler sind Multiplikatoren für den Spielerschutz in den Betrieben. Sie erhalten eine intensivere Schulung als die Basisschulung für die MA. Sie sind daher umfassender über die Entstehung problematischen Spielverhaltens informiert und übernehmen eine koordinierende Funktion für den Spielerschutz im Standort, und die Dokumentation von Gesprächen.